Test: Firetask für Mac, iPad und iPhone

disFiretaskFamily640

Gute Alternative zu Things und OmniFocus
Aufgaben-Manager werden immer beliebter - vor allem, wenn sie für Mac, iPad und iPhone erhältlich sind und sich die Daten einfach synchronisieren lassen. Nach dem Bericht über Wunderlist und dem Vergleichstest von Things und OmniFocus möchte ich Ihnen eine weitere Anwendung nicht vorenthalten: Firetask ist ein leistungsfähiger Aufgaben-Manager aus Österreich, der sich durch eine angenehme Oberfläche und einfache Bedienung auszeichnet. Entwickler Gerald Aquila war so freundlich, den Geek-Out-Lesern drei iPhone-Lizenzen zu spendieren (Update: Verlosung ist beendet). Zum Test:

Weiterlesen...
Comments

iOS 4.3 steht zum Download bereit

disiOS43iDevices
Zwei Tage früher als angekündigt
Eigentlich sollte iOS 4.3 erst übermorgen erscheinen, doch nun ist es schon da. Es steht als kostenloser Download über die Aktualisierung in iTunes zur Verfügung. Unterstützt werden iPad, iPhone 3GS und 4, sowie iPod touch der 3. und 4. Generation. Zu den Neuerungen zählen vor allem der "persönliche Hotspot", der als Tethering-Option auf dem iPhone 4 eine Anbindung von bis zu drei weiteren Geräten an das Mobilfunknetz über WLAN erlaubt. Ausserdem hat Apple AirPlay erweitert, die Home-Sharing-Funktionen verbessert und Safari beschleunigt. Mehr Infos auf den Apple-Seiten. Ich bringe in den nächsten Tagen hier einen ersten Praxistest.
Für alle, die das Upgrade lieber eigenhändig herunterladen und installieren, hier die direkten Downoad-Links: iPhone 4 (670MB), iPhone 3GS (423MB), iPad 1 (597MB), iPod touch 4 (653MB), iPod touch 3 (413MB) und Apple TV.
Comments

Apogee Jam: Gitarren-Interface für iPad, iPhone & Mac

disApogeeJam640-2

Ideal für das neue Garageband for iPad - aber nicht nur

Wer sich bereits gefragt hat, was das für ein Audio-Interface in Apples iPad-2-Video ist: Es heisst Apogee Jam und soll ab Ende März zum Preis von 99 Dollar zunächst in den USA erhältlich sein. Apogee wurde vor einiger Zeit von Apple übernommen, ist aber schon länger für anspruchsvolle Audiotechnik bekannt, die teilweise auch von Profis eingesetzt wird. So wundert es kaum, dass auch das neue E-Gitarren- und E-Bass-Interface über einen hochwertigen Vorverstärker und A/D-Wandler verfügt. Es lässt es sich nicht nur an iPad und iPhone, sondern auch am Mac nutzen. Weiterlesen...
Comments

Apple startet In-App-Abonnements

Steve+iPad

Bedingungen verärgern Verlagsbranche
Das Abo-Modell für Internet-Veröffentlichungen auf der iOS-Plattform ist da. Was sich mit der Markteinführung der iPad-Tageszeitung „The Daily“ bereits ankündigte, hat Apple heute in einer Pressemitteilung bestätigt: Anbieter, die ausserhalb ihrer iOS-Apps Abonnements verkaufen, müssen diese zum gleichen Preis oder günstiger auch als In-App-Abos anbieten. Diese werden über iTunes abgerechnet. Apple lässt sich den Service mit der im App Store üblichen 30-Prozent-Umsatzbeteiligung vergüten. Bei den Verlegern kommt diese Nachricht gar nicht gut an.Weiterlesen...
Comments

Kleines iPhone und neues MobileMe im Juni?

disMobileMeSync
Neue Insider-Informationen heizen Spekulationen an
Berichte, dass Apple an einer kleineren und weniger teuren iPhone-Modellreihe arbeitet, gibt es schon seit mehr als zwei Jahren. Jetzt befeuert das Wall Street Journal die Gerüchteküche mit der Meldung, Steve Jobs persönlich kümmere sich gerade um letzte Details. Ausserdem stehe demnächst eine Neuauflage von MobileMe an, bei der ein „Online-Musk-Dienst“ und Social Networking „Schlüsselkomponenten“ seien. Apple überlege derzeit, den Dienst vielleicht kostenlos anzubieten. Weiterlesen...
Comments

iOS 4.2 erscheint heute


Über 100 neue Features - endlich auch für das iPad
Apple hat bekannt gegeben, dass iOS 4.2 - das neue Betriebssystem für iPhone, iPod touch und iPad - heute Abend ab etwa 19 Uhr MEZ wie gewohnt in iTunes zum Download zur Verfügung stehen wird. Die neue Version bringt nach Apple-Angaben über 100 neue Features. Vor allem iPad-Nutzer werden das Update zu schätzen wissen, denn sie konnten bisher noch nicht von den mit iOS 4 eingeführten Neuerungen profitieren. Die Website JustApps.de hat die wichtigsten Verbesserungen übersichtlich zusammen gestellt.
Comments

Deutsche Telekom stellt neue Mobilfunktarife vor


Ab 3. November keine speziellen iPhone-Tarife mehr
Wie die Deutsche Telekom heute mitteilte, führt das Unternehmen kommenden Monat eine neue Mobilfunk-Tarifstruktur ein. Spezielle iPhone-Angebote wird es dann nicht mehr geben. Ein weiteres Indiz dafür, dass das die Telekom ihr Exklusivrecht für die Vermarktung des iPhones in Deutschland in naher Zukunft verlieren wird. Die Kunden können sich nun aus einer Vielzahl neuer Tarife das passende Angebot heraussuchen.
Weiterlesen...
Comments

Viele Apps spionieren den Anwender aus


Die Sache mit dem UDID
Eine neue amerikanische Studie weist nach, dass viele iOS-Programme heimlich Nutzerdaten sammeln und übermitteln. Derzeit gibt es für Anwender keine Möglichkeit, dies zu kontrollieren und zu unterbinden - zumindest nicht ohne Jailbreak. Laut Studie entpuppten sich vor allem kostenlose Apps häufig als Spyware. Schuld daran ist der freie Zugriff auf bestimmte Informationen, wie dem Unique Device Identifier (UDID) - der eindeutigen Seriennummer von iPhone, iPad und iPod touch.Weiterlesen...
Comments

iOS 4.2: Kein AirPrint für iPod touch 2G


AirPrint ist eines der interessantesten neuen Features von iOS 4.2, welches im November erscheint. Es ermöglicht das Drucken über WLAN direkt vom iPad, iPhone und iPod touch. Bisher war das iPhone 3G das einzige iOS-4-fähige Gerät, das die neue Funktion nicht unterstützt. Nun hat Apple die entsprechende Pressemitteliung im Nachhinein geändert und schliesst jetzt auch iPod-touch-Modelle der zweiten Generation aus. AirPrint ist damit nur auf iOS-Devices mit Multistasking verfügbar.
Comments

Update für iPhones: iOS 4.0.1 beseitigt viele Fehler


Bugfixes und bessere Mobilfunk-Signalanzeige.
Apple hat soeben ein Update für iOS 4 online gestellt. Die neue Version 4.0.1 ist für iPhone 4, iPhone 3GS und iPhone 3G gedacht - und nicht für iPod touch und iPad (für letzteres gibt es seit heute iOS 3.2.1). Neben zahlreichen Fehlerbehebungen bietet die Aktualisierung eine „verbesserte Formel zur Berechnung der für die Signalstärke angezeigten Balken“ - ein Fix, den Apple bereits angekündigt hatte. iOS 4.0.1 lässt sich einfach über iTunes laden und installieren. Alternativ stehen die jeweiligen Versionen auch per Download bereit:
Für iPhone 4 | Für iPhone 3GS | Für iPhone 3G

Update: Erwartungsgemäss beseitigt das Update das Antennenproblem des iPhone 4 nicht, sondern korrigiert lediglich die Balkenanzeige. Auf dem iPhone 3G scheint Mail nun etwas schneller zu laufen und auch die Bedienoberfläche wirkt teilweise etwas flotter. Ansonsten konnte ich bisher keine grossen Veränderungen feststellen.
Comments

iOS 4.0 steht zum Download bereit [Video]


Ab sofort verfügbar:
iOS 4.0 kann über iTunes 9.2 herunter geladen werden. Das Upgrade ist kostenlos und steht für alle iPhone- und iPod-touch-Geräte ab der 2. Generation zur Verfügung. Allerdings kann der Funktionsumfang je nach Modell eingeschränkt sein. So unterstützt z.B. das iPhone 3G und der iPod touch der 2. Generation kein Multitasking. Nur das iPhone 3GS, das iPhone 4, sowie der iPod touch der dritten Generation (mit 32 oder 64 GB) können sämtliche Neuerungen in vollem Umfang nutzen. Besitzer eines iPhone 3G oder iPod touch der 2. Generation werden deshalb den im Video (oben) gezeigten App-Switcher nicht auf ihrem Gerät finden.Weiterlesen...
Comments

Neues iPhone-Betriebssystem erscheint heute


Bald ist es soweit: Innerhalb der nächsten Stunden erscheint iOS 4 - das neue Betriebssystem für iPhone und iPod Touch. In den vergangenen Jahren konnten die Anwender solche Updates jeweils ab etwa 19 Uhr (MESZ) herunterladen. Vermutlich wird es auch dieses Mal wie gewohnt über die in iTunes eingebaute Software-Aktualisierung angeboten. Das Gerät muss dazu über USB an den Rechner angeschlossen sein.
Weiterlesen...
Comments

Neue Fotos vom weissen "iPhone HD"


Also auch in Weiss: Die Website PowerbookMedic hat heute mehrere neue Bilder vom (angeblich) nächsten iPhone online gestellt. Sie scheinen aus der Fertigung von Samples zu stammen. Falls die Fotos tatsächlich Gehäuseteile des neuen iPhone zeigen, wird es wie zuvor in Schwarz und Weiss erhältlich sein und neben einer Kamera auch über einen kleinen Aufhell-Blitz verfügen. Vor einigen Tagen waren bereits erste Bilder von weissen iPhone-Fronten aufgetaucht. Foto: PowerbookMedic.com
Comments

Neues iPhone ab 22. Juni in Deutschland zu haben?


Urlaubssperre bei der Deutschen Telekom: Es gilt als nahezu sicher, dass Steve Jobs am kommenden Montag, dem 7. Juni, zur Eröffnung der diesjährigen WWDC Entwicklerkonferenz ein neues iPhone-Modell aus dem Hut zaubern wird. Wie ifun.de berichtet, könnte das “iPhone HD” ab 22. Juni in Deutschland erhältlich sein. Wie die Site von “bewährter Quelle” erfahren haben will, die auch im vergangenen Jahr den korrekten Starttermin für das 3GS vorab ausplauderte, gilt bei der Telekom für manche Bereiche in der Kalenderwoche 25 eine interne Urlaubssperre. Das gleiche Szenario hat sich letztes Jahr beim Verkaufsstart des iPhone 3GS abgespielt. Foto: Gizmodo
Comments

iPhone-Sicherheitsproblem grösser als bisher bekannt


Das Datenleck des iPhones ist wesentlich weitreichender, als es bisher den Anschein hatte. Verliert man sein Apple-Telefon, sind die darauf befindlichen Daten nicht vor fremden Zugriffen geschützt - trotz Codesperre und Verschlüsselung. Konnte man bei ersten Tests unter Linux dem Gerät kaum mehr als Musik und Bilder entlocken, gelang es heise Security nun, mit iTunes unter Windows ein komplettes Backup zu erstellen, welches unter anderem auch geheime Daten wie Passwörter enthielt.Weiterlesen...
Comments

Flash-Videos auf iPad, iPhone und iPod touch abspielen


Verwunderlich: Trotz Apples Flash-Verbot für seine Multitouch-Geräte hat es ein Programm in den App Store geschafft, mit dem sich Flash-Inhalte auf iPad, iPhone und iPod touch abspielen lassen: Cloud Browse. Die App geht dabei allerdings einen Umweg: Um den Verdacht zu vermeiden, schädlichen oder unerwünschten Code auszuführen, ruft es einen vollwertigen Firefox-Browser auf, der die Benutzeroberfläche des iPhones wiedergibt und der nicht auf dem Gerät selbst läuft, sondern auf einem Webserver. Auf diese Weise können iPhone & Co. nicht mit potentiellem Schadcode in Berührung kommen, sondern nur der entfernte Server.
Der Nachteil an dieser indirekten Methode ist, dass die Wiedergabe nicht so flüssig läuft, wie man es von einem herkömmlichen Mac oder PC gewohnt ist. Das Programm ist kostenlos, aber derzeit nur im US-amerikanischen App Store und in Englisch erhältlich.
Comments

VoIP über UMTS: Skype 2.0 jetzt im App Store [Update]


Die Version 2.0 der iPhone App von Skype unterstützt nun auch Gespräche über 3G-Mobilfunknetze, startet schneller und bietet eine höhere Sprachqualität auf iPhone 3GS und iPod touch 2G. Wie Skype weiter bekannt gab, sind bis August 2010 alle Anrufe über UMTS von Skype-Nutzer zu Skype-Nutzer kostenlos. Danach verlangt die Firma eine Monatsgebühr, die zusätzlich zum gebuchten Datentarif und den von manchen Mobilfunkanbietern erhobenen VoIP-Zuschlägen fällig werden. Alles zusammen gerechnet dürften Gespräche über Skype und UMTS somit in vielen Fällen kaum billiger sein, als normale Handy-Telefonate. [Update]
Weiterlesen...
Comments

Neues Apple TV für 99 Dollar?


Die nächste Generation des Apple TV wird wesentlich kleiner ausfallen als das bisherige Modell. Es soll sich auf Stromanschluss und Videoausgang beschränken und iPhone OS als Betriebssystem haben. Das behauptet zumindest Engadget unter Berufung auf eine "sehr Apple-nahe Quelle". Demnach hat das neue Modell einen A4 Prozessor, 16 GB Flash-Speicher, kann 1080p (Full-)HD-Videos wiedergeben und wird angeblich nur 99 Dollar kosten. Also nur noch ein Dongle für den iTunes Store?Weiterlesen...
Comments

iPhone Prototyp: Nur ein Marketing-Test?


Viele hielten die Geschichte vom angeblich im Biergarten verlorenen Prototypen des nächsten iPhone von Anfang an für eine Marketing-Kampagne von Apple, mit der zugleich die Akzeptanz des Designs getestet werden sollte. Andere glaubten, das gezeigte Telefon mit dem Codenamen N90 sei ein reines Labormuster ohne das endgültige Gehäuse. Heute kommt Digitimes mit der Story von einem zweiten Modell mit dem Codenamen N91. Weiterlesen...
Comments

Sam Mendes dreht angeblich neue iPhone-Werbespots


“American Beauty”-Regisseur Sam Mendes dreht Berichten zufolge derzeit TV-Commercials für die nächste iPhone-Generation. Das zumindest verraten mehrere Tweets von Schauspielern, die zu Castings eingeladen wurden. Wie Engadget unter Bezugnahme auf eine "zuverlässige Quelle" schreibt, solles es dabei unter anderem um die Videochat-Funktion des neuen iPhones gehen, mit dessen offizieller Vorstellung am 7. Juni gerechnet wird.
Screenshot und externer Link: Engadget
Comments

Neues iPhone auch in Weiss?


Möglicherweise wird es auch das iPhone der 4. Generation wahlweise in Schwarz oder Weiss geben. Wie die deutsche News-Seite fscklog.com berichtet, sind Apple.pro entsprechende Fotos zugespielt worden (s. oben). Alle bisher aufgetauchten iPhone-Prototypen hatten schwarze Vorder- und Rückseiten. Es sieht so aus, als würde Apple beim weissen Modell künftig auch auf der Frontseite auf jedwelches Schwarz verzichten.
Die Fachwelt hält es für wahrscheinlich, dass Apple am 7. Juni neue iPhone-Modelle vorstellen wird. An diesem Tag beginnt die diesjährige Apple-Entwicklerkonferenz WWDC, bei der es vorwiegend um das neue iPhone OS 4 geht. Ob Steve Jobs persönlich die Keynote halten wird, ist ebenso ungewiss wie die Frage, ob die bisher gesichteten Prototypen tatsächlich dem endgültigen Produkt entsprechen.
Comments

iPhone 4: Neuer Prototyp in Vietnam aufgetaucht


Fortgeschritten: Das vietnamesische Forum diendanapple.vn zeigt ein Video und Bilder eines angeblichen Prototypen des iPhones der kommenden 4. Generation. Dieses Vorserienmodell scheint weiter entwickelt zu sein, als das Exemplar, das Gizmodo und Engadget vor einigen Wochen vorgestellt haben. So sind z.B. die Schrauben am Dock-Connector verschwunden und ein Blick ins Innere verrät, dass Apple hier anscheinend einen ähnlichen Prozessor wie im iPad einsetzt. Mehr Bilder und das Video nach dem Klick:Weiterlesen...
Comments

iPhone Prototyp: Das Nachspiel [Update]


Nachdem Gizmodo letzte Woche einen Scoop landete und einen angeblichen Prototypen des nächsten iPhone präsentierte, bekam Redakteur Jason Chen nun Besuch von der Polizei. Das Rapid Enforcement Allied Computer Team (REACT), eine Spezialeinheit für Computerkriminalität, durchsuchte sein Haus und beschlagnahmte Computer, Festplatten und persönliche Dinge. Gizmodo protestierte entschieden dagegen.Weiterlesen...
Comments

Lufthansa bietet iPhone-Verlierer Gratis-Flug nach Deutschland


Das ist doch mal nett: Wie die Lufthansa soeben über den firmeneignen Twitter-Account bekannt gab, ist sie auf der Suche nach dem iPhone-Entwickler und -Verlierer Gray Powell, um ihm einen Gratis-Flug nach Deutschland anzubieten. Ausserdem hat die Fluggesellschaft anscheinend ein offener Brief an Powell veröffentlicht. Wenn sich Neuigkeiten ergeben, erfahren Sie sie hier bei Geek Out.
Comments

iTunes und iPhone drahtlos synchronisieren



Ach was wäre das schön, wenn man iPhone und iPod touch nicht immer über das USB-Kabel mit Mac oder PC verbinden müsste, um sie via iTunes zu synchronisieren. Davon träumen viele Anwender seit langem. Jetzt hat der Entwickler Greg Hughes eine App vorgestellt, mit der das möglich sein soll. Weiterlesen...
Comments

Die unglaubliche Geschichte vom verlorenen iPhone


Klingt unglaubwürdig: Ein Apple-Entwickler vergisst 30 km vom Apple-Campus entfernt - ausgerechnet in einer Bar und angeblich nach dem Genuss von deutschem Bier - einen äusserlich als iPhone 3G getarnten Prototypen des iPhones der nächsten Generation. Ein anderer Typ findet das Wunderding - und verkauft es für 5.000 US-Dollar an das Online-Magazin Gizmodo, das daraus eine Riesen-Story macht und ausführlich über Innenleben und neue Features berichtet. Natürlich schafft es diese Geschichte sofort in alle Nachrichten und kurz nachdem so gut wie jeder Interessierte auf dem Planeten eine eigene Meinung dazu hat, verlangt Apple das Gerät zurück. Ist das eine gute Story?Weiterlesen...
Comments

Prototyp gefunden: Sieht so das neue iPhone aus?


Gizmodo hat Fotos und Videos veröffentlicht, die angeblich einen Prototypen des nächsten iPhones zeigen. Sollte das stimmen, dann hätte die 4. Generation des iPhones neben einer verbesserten rückseitigen Kamera mit Blitz auch eine Videokamera auf der Frontseite. Ausserdem gäbe es neben weiteren Verbesserungen ein neues Gehäuse mit einem Aluminium-Rahmen und einer glasartigen Rückseite.Weiterlesen...
Comments

Nachgereicht: Mehr neue Features in iPhone OS 4


In iPhone OS 4 stecken neben den bereits vorgestellten Neuerungen viele kleine Verbesserungen, die iPhone, iPod touch und iPad deutlich bereichern. Geek Out fasst die wichtigsten Neuheiten zusammen. Ausserdem gibt es Anzeichen dafür, dass auch Videokonferenzen möglich werden. Apple soll sogar schon an einem Netzwerk dafür arbeiten.Weiterlesen...
Comments

iPhone OS 4 : Was ist neu?


Nur wenige Tage nach der iPad-Premiere in den USA haben Steve Jobs und Apple Mitarbeiter gestern einen Ausblick auf iPhone OS 4 gegeben - der nächsten Betriebssystem-Version für iPhone, iPod touch und iPad. Was bringen die neuen Features? Und wie ist das mit der Werbung? Geek Out hat es sich genauer angesehen.Weiterlesen...
Comments

Neues aus Cupertino ab 19 Uhr im Newsticker


Heute Abend ab 19 Uhr deutscher Zeit gibt Apple ausgewählten Journalisten in der “Town Hall” des Apple Campus in Cupertino einen Ausblick auf das kommende iPhone-Betriebssystem - und hat vielleicht noch die eine oder andere Überraschung in der Pipeline.
Geek Out bringt alle relevanten Infos ab kurz nach 19 Uhr zusammenfassend in einem Newsticker.
Weiterlesen...
Comments

Amerikanischer App Store jetzt noch übersichtlicher


Apple hat im amerikanischen App Store das Stöbern nach Programmen noch einmal vereinfacht. Oben auf der Hauptseite befindet sich jetzt ein grosser Umschalter, der es dem Besucher erlaubt, gezielt nach Anwendungen für das gewünschte Gerät zu suchen. Im deutschen App Store ist diese Änderung bisher noch nicht zu finden.
Via: Apple; Screenshot & Text: Thomas Landgraeber
Comments

Presse-Event: Apple zeigt iPhone OS 4.0 am 8. April


Am 8. April um 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr MESZ) gewährt Apple in Cupertino ausgewählten Pressevertretern einen ersten Ausblick auf das kommende iPhone OS. Wann das neue Betriebssystem offiziell erscheinen und für Normalanwender verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. Auch von neuen iPhone-Modellen ist zum jetzigen Zeitpunkt keine Rede.Weiterlesen...
Comments

Was sind eigentlich Universal Apps?


Mit dem Verkaufsstart des iPad hat sich das Angebot im App Store erneut vergrössert. Viele Entwickler haben ihre Programme bereits an das iPad angepasst, oder bieten spezielle Versionen dafür an. Mittlerweile sind im iTunes Store drei verschiedene App-Typen erhältlich. Geek Out erklärt die Unterschiede.Weiterlesen...
Comments