Die Wahrheit über AirPlay Audio-Streams

AirPlayAudio

Wie gut ist die Klangqualität wirklich?

Nach wie vor ranken sich um Apples Produkte und Technologien viele Mythen und Halbwahrheiten. In der neuen Rubrik Wissen findet Ihr ab sofort leicht verständliche Artikel zu technischen Fragen und Problemstellungen. Den Anfang macht AirPlay Audio-Streaming. Stimmt es, dass die Musik in verminderter Qualität übertragen wird? Kurze Antwort: Nein. Weiterlesen...
Comments

Erster Blick auf Apple CarPlay [Update]

CarPlay

Autohersteller integrieren iOS in ihre Fahrzeuge [Video]

Apple hat heute bekannt gegeben, dass noch in diesem Jahr erste Autos von Ferrari, Mercedes-Benz und Volvo mit CarPlay ausgeliefert werden. Mit der bisher unter dem Namen "iOS in the Car" bekannten Fahrzeug-Integration möchte Apple einen Standard schaffen, um iOS-Geräte im Auto intuitiv und sicher zu bedienen. Weiterlesen...
Comments

Gratis: 50 neue iPhone Wallpapers

50newiPhoneWallpapers

Mal wieder Zeit für einen Tapetenwechsel?

Der Designer Thomas Ricciardiello hat auf Dribbble 50 neue Wallpapers für iPhone-Homescreens veröffentlicht, die angenehm schlicht gestaltet sind und perfekt zu iOS 7 passen. Das Bild oben zeigt nur eine kleine Auswahl. Insgesamt besteht die Kollektion aus fünf Motiven in je 10 Farben. Alle kostenlos.
Comments

iOS-Versionen von WriteRoom und TaskPaper werden eingestampft

WriteRoomTaskPaper

Beide Apps sind kurzzeitig noch kostenlos zu haben

Wie Jesse Grosjean von Hog Bay Software heute bekannt gab, werden künftig nur noch die Mac-Versionen seiner Text- und To-do-Programme weiter entwickelt. WriteRoom für iOS und TaskPaper für iOS sind ab sofort kostenlos erhältlich – allerdings nur noch bis Sonntag, 12.1.2014. Danach verschwinden sie für immer aus dem App Store. Weiterlesen...
Comments

Scanner Pro für iOS kostenlos

Scanner Pro

Dokumente einfach mit iPhone oder iPad scannen

Wer eine brauchbare Scan-Software für iOS sucht, sollte hier vielleicht zuschlagen: Readdle bietet Scanner Pro (anscheinend nur vorübergehend) gratis an. Damit können Unterlagen, Rechnungen usw. mit dem iPhone oder iPad gescannt und an andere Anwendungen übergeben werden. Fax-Funktionen lassen sich per In-App-Kauf nachrüsten.
Comments

Google Maps für iOS erschienen

GoogleMaps4iOS

Mit Street View und Navigation

Seit heute steht Googles eigene Kartenanwendung für iPhone und iPad touch in Apples App Store zum kostenlosen Download bereit. Der Funktionsumfang entspricht in etwa der Android-Version, allerdings fehlt die Spracheingabe und die Möglichkeit, Kartendaten zur Offline-Nutzung auf dem Gerät zu speichern. Eine Turn-by-Turn-Navigation mit Sprachausgabe ist eingebaut.Weiterlesen...
Comments

Linkwertiges: Galerie mit retro-realistischen iPad-Apps

DM1

Analoger Kitsch in der Oberflächen-Gestaltung

Ob man es mag oder nicht - Apps im Design ihrer jeweiligen Vorbilder aus der analogen Welt liegen im Trend. Dank dem jüngst gefeuerten Scott Forstall konnte sich der Skeuomorphismus auch in einige Apple-Anwendungen schleichen. Grafiker Chris Spooner hat eine Galerie mit 30 Retro-Apps für das iPad online gestellt, die als exemplarisch für diesen Designstil gelten können. Hinter den einzelnen Galerie-Bildern finden sich teilweise weitere Screenshots und Infos zu den Programmen. Jetzt ansehen...
Comments

Meine Top 10 Apps 2012

tumblr_m7flcyPmSz1rxsr81o1_500

Bild: Stephen Mertens

Welche Drittanbieter-Programme ich aktuell am häufigsten verwende

Nicht nur berufliche Aufgaben und Anforderungen ändern sich mit der Zeit, auch persönlichen Ansprüche und Vorlieben. Manche Apps, die ich schon seit langem nutze, konnten mich Dank neuer Features und aufgefrischtem Design auch in diesem Jahr wieder überzeugen - andere nicht. Ausserdem gibt es einige Neuzugänge. Meine 3rd-Party-Top-10-Apps in alphabetischer Reihenfolge:

Weiterlesen...
Comments

App des Monats: Echograph

tumblr_m8kdpc32Co1rxsr81o1_500

Bild: Stephen Mertens

Netter Spass: Teil-animierte GIFs erstellen

Mit Echograph kann man auf iOS-Geräten relativ leicht Bilder erstellen, in denen nur bestimmte Bereiche animiert sind - der Rest bleibt ein eingefrorener Moment. Die sogenannten Cinemagraphs können bis zu fünf Sekunden lang sein und lassen sich direkt als animierte GIF-Dateien speichern und auf Webseiten und sozialen Netzwerken posten. Die App ist nur noch wenige Tage zum Sonderpreis von € 1,59 (statt € 3,99) erhältlich. Mein Kurztest zeigt, wie das ganze funktioniert:

Weiterlesen...
Comments

App des Monats: Drafts

DraftsTitle600

Mehr Sein als Schein

Ab sofort stellen wir einmal pro Monat eine neue, unserer Meinung nach besonders gelungene App vor. Das können Programme für iPad, iPhone oder Mac sein, kleine Tools oder grosse Anwendungen, gratis oder kostenpflichtig. Im August hat uns Drafts für iPhone und iPad am besten gefallen. Das kleine Text- und Notiz-Programm überzeugt durch extrem nützliche Features.Weiterlesen...
Comments

Gravierende Sicherheitslücken in vielen iOS Apps

iExplorer

Anwendungen von Dropbox, Facebook und vielen anderen ermöglichen kinderleichten Identitätsdiebstahl

Eines vorweg: Es ist sicher nicht das Ende der Welt - aber doch sehr bedenklich - wie leichtferig manche Anbieter mit den persönlichen Informationen ihrer Nutzer umgehen: Wie Garreth Wright herausfand und wie TheNextWeb bestätigte, legen die Apps von Facebook und Dropbox sensible Daten wie z.B. die zur Anmeldung unverschlüsselt in simplen Textdateien ab, anstatt Apples Schlüsselbund-Verwaltung zu nutzen. Was zunächst nach einem handfesten Skandal klingt, muss man bei näherer Betrachtung jedoch etwas relativieren.Weiterlesen...
Comments

Quo vadis, Mac?

QuoVadisMac
Über die Verschmelzung der Apple-Betriebssyteme und die Zukunft des Macintosh
iOS und OS X werden sich immer ähnlicher. Mit dem neuen Mountain Lion kommen im Sommer noch mehr Apps und Features aus iOS auf den Mac. Wird es bald nur noch ein gemeinsames System geben? Oder wird sich Apple auf kurz oder lang ganz vom Macintosh verabschieden? Eingefleischte Mac-User machen sich zunehmend Sorgen.Weiterlesen...
Comments

Test: Crunch for Mac

Crunch1
Einfach und schnell die Zutaten von iOS-Apps besichtigen
Nicht nur für Entwickler und Designer von iOS Apps kann es manchmal interessant sein, einen Blick in das Innere eines Programms zu werfen. Sei es, um zu sehen, wie die Konkurrenz ihr Produkt strukturiert hat, oder um sich das Grafik-Design näher anzusehen. Dazu reicht es eigentlich, im Finder die .ipa Datei des Programms zu suchen, im Kontext-Menue „Paketinhalt zeigen“ auszuwählen - und schon kann man das komplette Innenleben der App bestaunen. Crunch bietet einen komfortableren Zugang zu den Ressourcen, kann sie mit einem Mausklick extrahieren und macht die speziell für das iOS angepassten .png-Grafikdateien fit für den Mac. Ein kurzer Test zeigt, was es kann. Weiterlesen...
Comments

Garageband für iOS läuft jetzt auch auf dem iPhone

Grageband4iOs1-1_2
Neue Version 1.1 ist universal
Garageband war bisher nur für Mac und iPad erhältlich. Die iOS-Version ist ab sofort auch auf iPhone und iPod touch lauffähig. Apple hat dafür die Benutzeroberfläche entsprechend angepasst. Ausserdem sind einige neue Funktionen hinzu gekommen.Weiterlesen...
Comments

iPhone App analysiert Fahrverhalten

disDriverFeedback_640

Gratis - von freundlichem Versicherungskonzern
Der grösste US-Autoversicherer StateFarm bietet im App Store die Software Driver Feedback an, mit der Autofahrer ihren persönlichen Fahrstil analysieren können. Das kostenlose Programm greift dabei auf die GPS-Funktionen und Beschleunigungssensoren des iPhones zu. Nach jeder Fahrt erhält der jeweilige Fahrer eine Bewertung, die im Bedarfsfall pädagogische Wirkung entfalten soll. Der Anbieter verspricht, dass keine Wegstrecken übermittelt werden und dass die gespeicherten Ergebnisse keinen Einfluss auf die Prämien eventuell bestehender Versicherungsverträge haben.

Comments

AirPlay zwischen iOS-Geräten nutzen - mit AirFrame

disAirFrame_640
Mehr Freiheiten beim Home-Sharing
Seit der Premiere von iOS 4.2 ist es möglich, mit der AirPlay-Funktion Audio- und Video-Inhalte drahtlos von iPhone, iPod touch oder iPad auf das AppleTV zu streamen. Nun gibt es auch eine App für das Streaming zwischen iOS-Devices: AirFrame von App Dynamic. Startet man das kleine Programm, weist es das jeweilige Gerät im lokalen Netzwerk als AirPlay-kompatiblen Server aus, der von jedem anderen iOS-Device im selben WLAN als Zuspiel-Quelle ausgewählt werden kann. Weiterlesen...
Comments

Apple startet In-App-Abonnements

Steve+iPad

Bedingungen verärgern Verlagsbranche
Das Abo-Modell für Internet-Veröffentlichungen auf der iOS-Plattform ist da. Was sich mit der Markteinführung der iPad-Tageszeitung „The Daily“ bereits ankündigte, hat Apple heute in einer Pressemitteilung bestätigt: Anbieter, die ausserhalb ihrer iOS-Apps Abonnements verkaufen, müssen diese zum gleichen Preis oder günstiger auch als In-App-Abos anbieten. Diese werden über iTunes abgerechnet. Apple lässt sich den Service mit der im App Store üblichen 30-Prozent-Umsatzbeteiligung vergüten. Bei den Verlegern kommt diese Nachricht gar nicht gut an.Weiterlesen...
Comments

Test: Wunderlist

shotWunderlist
Kostenloser Aufgaben-Manager für Mac, PC und iPhone
Eigentlich sollte man meinen, dass es mittlerweile schon mehr als genug To-do-Apps für Desktop-Computer und Mobilgeräte gibt. Dem Berliner Startup-Unternehmen „6 Wunderkinder“ ist es trotz etablierter Konkurrenz gelungen, innerhalb von nur drei Monaten 300.000 Nutzer für ihr erstes Produkt zu gewinnen: Dem Task-Management-Tool Wunderlist. Ein erster Test zeigt, was es kann.
Weiterlesen...
Comments

iOS 4.2 erscheint heute


Über 100 neue Features - endlich auch für das iPad
Apple hat bekannt gegeben, dass iOS 4.2 - das neue Betriebssystem für iPhone, iPod touch und iPad - heute Abend ab etwa 19 Uhr MEZ wie gewohnt in iTunes zum Download zur Verfügung stehen wird. Die neue Version bringt nach Apple-Angaben über 100 neue Features. Vor allem iPad-Nutzer werden das Update zu schätzen wissen, denn sie konnten bisher noch nicht von den mit iOS 4 eingeführten Neuerungen profitieren. Die Website JustApps.de hat die wichtigsten Verbesserungen übersichtlich zusammen gestellt.
Comments

iTunes 10.1 ist da


AirPlay und iOS 4.2 Unterstützung
Apple hat heute iTunes 10.1 für Mac und Windows veröffentlicht. Es steht sowohl über die Software-Aktualisierung, als auch als Download auf den Apple-Seiten bereit (90MB). Die neue Version bringt neben allgemeinen Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen auch die Unterstützung für AirPlay - dem Nachfolger von AirTunes. Mit dieser Funktion lassen sich neben Musik auch Fotos und Videos vom Mac auf das neue AppleTV streamen. Ausserdem ist iTunes 10.1 zur Unterstützung des kommenden iOS 4.2 für iPhone, iPod touch und iPad erforderlich. Ursprünglich wurde mit dessen Veröffentlichung ebenfalls heute gerechnet, nach neuesten Meldungen könnte der Erscheinungstermin jedoch auf den 15. November verschoben worden sein.

Werbung

Comments

iOS 4.2 Premiere angeblich verschoben [Video] [Update]



WLAN-Probleme beim iPad - neues Golden Master [Update]
Vor zwei Tagen sagte die Webseite MacStories.net den Erscheinungstermin von Mac OS X 10.6.5 korrekt voraus (während von iTunes 10.1 bisher nichts zu sehen ist). Allerdings wird sich die von MacStories für heute prophezeite Premiere von iOS 4.2 auf nächste Woche verschieben. Grund seien WLAN-Probleme des iPad, wie die Seite heute berichtet. In Kürze soll es ein neues iOS 4.2 Golden Master (GM) geben, welches jedoch erst noch getestet werden müsse.
Update: Apple hat ein zweites iOS 4.2 Golden Master (Build 8C134b) exklusiv für das iPad bereit gestellt, das registrierte Entwickler herunterladen und testen können. Damit dürften die WLAN-Verbindungsprobleme behoben sein. Die Veröffentlichung der finalen Version von iOS 4.2 innerhalb der nächsten Tage wird damit sehr wahrscheinlich.Weiterlesen...
Comments

Steve Jobs: AirPrint für Mac & PC kommt planmässig [Update]



„Glauben Sie nicht alles, was Sie lesen.“
Es gibt einen guten Grund, weshalb Sie hier bei Geek Out nicht jedes neue Gerücht über Apple aufgetischt bekommen: Die meisten davon sind schlichtweg unwahr. So auch gestern und heute wieder. Fast alle Apple-fokussierten News-Seiten brachten die Nachricht, dass es das angekündigte Feature Airprint (je nach Gerüchte-Koch) entweder in naher Zukunft gar nicht, oder nur im Zusammenspiel mit Druckern von HP geben könnte. Diese Meldung war offenbar falsch, wie ein gewisser „Steve Jobs“ heute einem aufgebrachten User per E-Mail versicherte. Update: Weiterlesen...
Comments

Mac OS X 10.6.5 und iTunes 10.1 heute - iOS 4.2 am Freitag?


Bericht: Wichtige Updates stehen unmittelbar vor der Veröffentlichung
Das Online-Magazin MacStories.net will von einer internen Quelle bei AT&T erfahren haben, dass Apple am kommenden Freitag, dem 12. November um 10 Uhr vormittags (19 Uhr bei uns) iOS 4.2 - das neue iPhone-Betriebssytem - veröffentlichen wird. Das Update stehe wie gewohnt über iTunes zum Download zur Verfügung. Bereits heute (Mittwoch, 10. November) soll im Laufe des Tages iTunes 10.1 erscheinen, das die iOS 4.2 Unterstützung mitbringt. Ausserdem werde Apple heute auch das lang erwartete Update für Snow Leopard - Mac OS X 10.6.5 - freigeben, so MacStories.net. Warten wir ab, ob die Website Recht behält.
Comments

VLC für iPhone und iPad bald nicht mehr im App Store?


Probleme wegen GPL - am besten schnell noch herunterladen
Der Open-Source Videoplayer VLC (Video LAN Client) erfreut sich nicht nur auf dem Mac grosser Beliebtheit. Das Programm spielt eine Vielzahl unterschiedlicher Audio- und Videoformate ab und ist prinzipiell kostenlos. Seit vergangener Woche ist auch eine Version für iPhone, iPod touch und iPad im App Store erhältlich. Doch damit könnte es bald ein Ende haben. Da VLC unter GPL (GNU General Public License) veröffentlicht ist, Apple jedoch in iOS keine Open-Source-Software unterstützt, droht der App nun das Aus. Weiterlesen...
Comments